zurück zur Übersicht
Team News | 05.04.2019

Peter Kennaugh nimmt Auszeit vom Radsport

BORA - hansgrohe und der Brite Peter Kennaugh gaben heute bekannt, dass Peter aufgrund anhaltender psychischer Probleme eine Auszeit auf unbestimmte Zeit vom professionellen Radsport nehmen wird. Das Team unterstützt diese Entscheidung und teilt die Meinung, dass dies der beste Weg für Peter ist, um sich vollständig zu erholen und möglichst schnell in das Peloton zurückzukehren.

„Ich möchte allen bei BORA – hansgrohe für ihr Verständnis und ihre Unterstützung danken, damit ich die nötige Zeit zur Erholung abseits des Sports nehmen kann. Ich wünsche dem Team alles Gute und eine weiterhin erfolgreiche Saison.“ – Peter Kennaugh

„Wir danken Peter für sein Engagement und seine Leistungen für BORA – hansgrohe, und wünschen ihm, dass er sich schnell erholen kann. Wir alle hoffen, dass er bald in den Profi- Radsport zurückkehren kann.“ – Ralph Denk, Team Manager

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

BORA – hansgrohe am Alto do Foia nicht im Spitzenfeld
Sturz beeinflusst Finale der ersten Etappe bei der Volta ao Algarve
Emanuel Buchmann und BORA – hansgrohe verlängern bis 2024
Wilco Kelderman beendet Tour de Romandie auf dem 10. Platz in der Gesamtwertung