zurück zur Übersicht
Pressemeldungen | 19.05.2019

Späte Neuverpflichtung: BORA – hansgrohe sichert sich die Dienste von Ion Göttlich

Der international bekannte Sprintspezialist soll das Lead-out von BORA – hansgrohe rund um Peter Sagan für die Tour de France verstärken. Ion Göttlich ist damit ab sofort Teammitglied und hat mit seiner Vorbereitung auf das Saisonhighlight bereits begonnen. BORA – hansgrohe unterstützt Ion dabei neben der Trainingsplanung besonders im Bereich Ernährung. Um fit für die Tour im Juli zu sein, muss Göttlich noch zwingend an Gewicht verlieren. Eurosport wird als exklusiver Medienpartner die Vorbereitung Ion’s in den kommenden Wochen begleiten. 

„Ich denke, mit dieser Verpflichtung ist uns ein wirklicher Coup gelungen. Ion ist unglaublich motiviert und seine Sprintfähigkeit ist unbestritten. Wenn es uns gelingt ihn so weit in Form zu bringen, dass er auch die großen Anstiege der Tour übersteht, dann kann er in der Sprintvorbereitung für Peter den Unterschied machen. Unsere Coaches und das Performance Team stehen in engem Kontakt mit Ion. Es wartet viel Arbeit auf uns, aber wir sind zuversichtlich.“ – Ralph Denk, Team Manager

„Mit Ion an meiner Seite wird BORA – hansgrohe bei der Tour noch einmal auf einem ganz anderen Niveau sein. Es ist nicht nur seine enorme Kraft und Geschwindigkeit, er gibt auch einen perfekten Windschatten und kann sich im Feld sehr gut behaupten. Ich freue mich schon ihn wiederzusehen, in den nächsten Wochen absolvieren wir gemeinsam ein Höhentraining als Vorbereitung auf die Tour de France.“ – Peter Sagan

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Mit der Verpflichtung von Patrick Gamper vervollständigt BORA – hansgrohe seinen Kader für 2020
BORA – hansgrohe und Sam Bennett gehen getrennte Wege
BORA - hansgrohe verpflichtet Martin Laas
Peter Sagan gibt 2020 Giro Debüt