zurück zur Übersicht
Pressemeldungen | 27.08.2020

BORA – hansgrohe präsentiert Tour de France Sondertrikot

Neben der farblichen Änderung zu dominierend Weiß präsentiert sich auf dem von Sportful gestalteten Sondertrikot zur Tour de France 2020 das Ötztal noch prominenter.

„Es freut mich, dass das Engagement von Ötztal Tourismus bei uns schon Früchte trägt. Die Tour ist aus touristischer Sicht natürlich DIE Plattform im Radsport. Ich hoffe, wir können durch unsere Erfolge und Fahrweise die Zuschauer weltweit auf das wunderschöne Ötztal aufmerksam machen. Das weiße Trikot war schon im Vorjahr ein großer Erfolg und sehr beliebt bei den Fans. Wir hoffen, dass wir damit auch in diesem Jahr eine attraktive Alternative zu unserem schwarzen Kit bieten können.“ – Ralph Denk, Team Manager

„Seit dem ersten Januar dieses Jahres sind wir Partner von BORA - hansgrohe und entsprechend mit unserem Bike-Ötztal-Logo auf den Trikots vertreten. Dieses Engagement hat schnell Wirkung gezeigt, die Resonanz war durchwegs positiv. Darum haben wir uns entschieden, zur Tour de France, dem sportlichen Jahreshöhepunkt, noch prominenter und mit unserer Kernmarke Ötztal aufzutreten, um damit das einzigartige Rad-Angebot der Destination in die „internationale Auslage“ zu stellen. Den sportlichen Erfolg sollen die acht Fahrer beisteuern, denen wir auf diesem Weg alles Gute wünschen möchten." – Oliver Schwarz, CEO Ötztal Tourismus

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

BORA – hansgrohe schlägt auf der dritten Etappe der Tour of the Alps zurück
Hart erkämpfter 10. Platz für Maximilian Schachmann beim Flèche Wallonne
BORA-hansgrohe verliert Zeit auf zweiter Etappe
Gelungenes Debut für Toni Palzer bei Tour of the Alps