zurück zur Übersicht
Pressemeldungen | 18.12.2020

BORA – hansgrohe stellt Sportful Kit für 2021 vor

Das bekannte Chevron-Muster wird in einen neuen Kontext gesetzt. Ein eigens für BORA – hansgrohe entwickelter Grauton wird die Hauptfarbe des Outfits für 2021.

Ein Outfit sollte immer die Werte und Geschichte des Teams repräsentieren. Unter diesem Aspekt wurde das BORA – hansgrohe Kit für 2021 mit einem modernen, hellen Grau überarbeitet, während im Kern das bekannte Chevron-Design erhalten bleibt.

Dieses Chevron ist von Pinselstrichen inspiriert und wurde von den Fahrern im Launch-Video – in Anlehnung an die Gesichtsbemalung vieler American Football Spieler – als Gesichtsfarbe verwendet. Damit sollen vor allem Zusammenhalt und Mut repräsentiert werden, Werte, die das Fundament der Band of Brothers bilden.

„Als WorldTour-Team steht bei uns der Performance-Gedanke immer an erster Stelle. Sportful hat über die Jahre gemeinsam mit uns extrem schnelles Material entwickelt. Aber natürlich wollen wir unsere Fans und Fahrer auch mit coolen Designs überzeugen. Darum haben wir 2021 ein helles Grau als Hauptfarbe ausgesucht. Sportful ist überzeugt, dass sanfte Grautöne in der Modebranche zukünftig Trendfarben werden, da wollen wir natürlich von Anfang an vorne mit dabei sein. Unserem Chevron bleiben wir aber weiter treu.“ – Ralph Denk, Team Manager

„Wir haben immer den Anspruch, unsere Kunden und Fahrer mit den technisch besten Lösungen zu unterstützen, allerdings mit Stil. Unser viertes Jahr an der Seite von BORA – hansgrohe ist der perfekte Zeitpunkt für dieses neue Design. Für uns beide ist Performance das höchste Ziel, aber uns verbinden auch andere Werte. Dieses neue Chevron-Design hat das Ziel, jene Werte auf Lycra zu bringen. Das spezielle Grau ist eine Hommage an die beiden Hauptsponsoren und deren Premiumprodukte. Es ist ein Hauch von Grau, den wir unter dem Namen BORA – hansgrohe Grau in unsere Farbpalette aufgenommen haben. Von nun an kommt dieser Farbton ausschließlich bei BORA – hansgrohe Teamprodukten zum Einsatz.“ – Alessio Cremonese, CEO Sportful

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Ben Zwiehoff belegt beeindruckenden zweiten Platz bei der „Challenge of Stars“
Cian Uijtdebroeks wechselt zum Team Auto Eder und beginnt 2022 eine Profikarriere bei BORA - hansgrohe
Anton Palzer tauscht Ski gegen Rennrad: Der erfolgreiche Skibergsteiger beginnt 2021 bei BORA – hansgrohe eine Profikarriere im Radsport
BORA – hansgrohe verlängert mit Martin Laas