Zurück zur Übersicht
Rezepte | 28.03.2017

Quinoa Makis mit Avocado und Thunfisch.

Zutaten

  • 200g quinoa
  • Reisessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Avocado
  • 150g Thunfisch (Sushi Qualität)
  • 4 Noriblätter
  • frischer Schnittlauch
  • 50g Sojasprossen
  • Sojasauce und Wasabi zum servieren

 

Zubereitung

Quinoa in ausreichend Wasser weich kochen und mit Reisessig und Salz würzen. Kurz aufkochen. Avocado entkernen und vond er Scahle trennen, Thunfisch in Scheiben schneiden. Die Noriblätter auf eine Bambusmatte auflegen und mit Quinoa bestreichen. 

Zwei Scheiben Avocado, etwas Schnittlauch und Thunfisch am Rand der Noriblätter legen. Zusammenrollen, den Rand der Noriblätter mit Wasser anfeuchten. In gewünschte Größen schneiden und mit Sojasauce / Wasabisauce servieren. 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Perlhuhnbrust mit Honigglasur, Knollensellerie, Äpfeln & Haselnüssen
Kalbsröllchen mit Kräutersalat, Zitrusfrüchten und Manchego - Maciej Bodnar
Gedämpfter Loup de mer mit Topinambur, Sonnenblumenkernen und Gojibeeren - Peter Sagan
Buchweizenblinis mit gebeiztem Lachs, Kaviar und Avocado - Gregor Mühlberger